Ich interessiere mich für die Stenografie – An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie sich für die Stenografie (Kurzschrift) interessieren, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung und geben Ihnen gerne weitere Auskünfte. KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen ...

Ehre, wem Ehre gebührt an der SSV Abgeordnetenversammlung 2022

 AV2022 WebIMG 4959

Nach einem 3-jährigen Unterbruch und dank der Verschiebung in den Sommer hat die SSV Abgeordnetenversammlung wie geplant am 2. Juli 2022 in Olten stattfinden können. Der Präsidentin, Sandra Bernhard, war es wichtig, die Ehrungen für rund 30 Jubilarinnen und Jubilare live durchzuführen. Und das ist gelungen! Edith Bertschi und Hans Tanner sind angereist, um ihre unglaublichen 75 Jahre Mitgliedschaft zu feiern. Chapeau! Wie viel schöner und würdiger ist es doch, für seine langjährige Mitgliedschaft mit Applaus und unter den Augen der anderen Stenografinnen und Stenografen geehrt zu werden als Zuhause im stillen Kämmerlein. Wer sein Jubiläum 2022 feiert, dem hat die Präsidentin mit Urkunde, Pin und einem Händedruck persönlich gratuliert. Lustig ging es zu und her, als sich die Jubilarinnen und Jubilare der Jahre 2020 und 2021 für je ein Jahrgangsfoto aufstellten.

Die Tagesgeschäfte wurden effizient abgewickelt. Die gelben Stimmenausweise schnellten munter in die Höhe, die Stimmenzähler hatten leichtes Spiel und die Delegierten würdigten mit ihrer Stimme und Applaus die Arbeit des Vorstandes. Und man weiss jetzt, dass die nächste Abgeordnetenversammlung am 13. Mai 2023 in Thalwil stattfinden wird.

Vor dem feinen Mittagessen demonstrierte Marcel Maci seine VSteno-Maschine . Für den Laien grenzt es an Magie, dass ein Programm Texte in Normalschrift in Steno übertragen kann. Was so leicht daher kommt, ist allerdings das Resultat von mehr als 2000 Stunden harter Programmierarbeit in der Freizeit.                            Elisabeth Jacobi / Yvonne Camenzind (Foto)

 

Mitgliederversammlung 2022,
am Samstag, 2. Juli im Hotel Arte, Olten

2022 MV Veteranen be

Es war eine grosse Freude, sich nach drei Jahren endlich wieder an der Mitgliederversammlung zu treffen. Die Präsidentin Denise Schütz führte flott durch die Traktanden und dankte ihrem Vorstand, der Revisorin und dem Zentralvorstand für die gute Zusammenarbeit. Letztes Jahr wurde Katharina Ryser auf dem Korrespondenzweg zur Kassierin gewählt und löste am 1. Juli 2021 Edith Bisaz ab. Wir freuen uns bereits auf die Herbstzusammenkunft vom Samstag, 24. September 2022 in Winterthur. Nelly Häsler und Marlise Dalzotto organisieren etwas Kulturelles für uns: Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz».Die Mitgliederversammlung 2023 (13. Mai) wird wieder nach der Abgeordnetenversammlung durchgeführt, und zwar im Hotel «Sedartis» in Thalwil.                                                  Rosmarie Koller / Dora Sauser (Foto)

 

Ausflug der Berner Stenografen
vom 17. Juni 2022

Tintenfassmuseum DoraSauser klein

Wenn die Schrift lebendig wird….. Eine lebendige, spannende und interessante Führung genoss das volle Dutzend Stenografinnen und Stenografen, welches an einem sommetlich sonnigen Junitag die Reise unter die Räder nahm und in Adligenswil das Tintenfassmuseum besuchte. Dabei war die Gruppe offen für die Geschichte des Schreibens von der Antike übers Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert und für 4'000 Jahre Schreibkunst.

Die 12köpfige Reisegruppe genoss einen interessanten, spannenden und unterhaltsamen Tag. Mehr im nächsten Stenograf.

Edith Bisaz / Dora Sauser (Foto)

 

Stenografenverein St. Gallen – Hauptversammlung mit Rangverkündung

Anerkennungspreis

Nach zweijährigem Unterbruch freuten sich die Mitglieder des Stenovereins St. Gallen, sich wieder zur Hauptversammlung mit anschliessendem Nachtessen im Restaurant «Nektar» zu treffen. Der Präsident Rainer Haering führte mit seiner PowerPoint-Präsentation routiniert durch die Traktanden. Im vergangenen Vereinsjahr konnten die Kurse ohne Unterbruch durchgeführt und acht Stenostämme angeboten werden. Weiter wurden das Ostschweizerische Wettschreiben am 20. November 2021 und das Städtische Wettschreiben am 15. März 2022 organisiert. Diese Anlässe werden auch als stenografische Treffen unter Freunden geschätzt.

Als Abschluss der HV stand die Rangverkündung des Städtischen Wettschreibens auf dem Programm. Wir gratulieren Monika Berger und Matthias Buser zum ersten Rang in ihren Kategorien. Als Einheitspreis gab es je einen roten und blauen Steno-Magnetknopf und drei Lindor-Kugeln in einem hübschen Säckchen. Die vollständige Rangliste befindet sich auf www.stenovereinsg.ch.

Das Datum für das nächste Städtische Wettschreiben wurde bereits festgelegt: Dienstag, 14. März 2023, 18.00 Uhr im Gallus-Schulhaus in St. Gallen.

Rosmarie Koller-Keller

Ein Verein lebt von Begegnungen

KK-Mitgliederversammlung 2022 in Langenthal

Das Mittagessen schmeckt Website

«Willkommen im historischen und imposanten Stadthotel im Herzen von Langenthal, im Bären», hiess es am 26. März 2022.

Elisabeth Jacobi, Präsidentin des Korrespondenz-Klubs, sagte in ihrer Begrüssungsrede im prunkvollen Traffelet-Saal, dass die physische Durchführung der Versammlung ihr einen regelrechten Adrenalinschub verleihe. 26 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil und alle bekundeten grosse Wiedersehensfreude. Die Erleichterung darüber, dass nun wieder physische Versammlungen möglich sind, schwang in allen Unterhaltungen mit. Die Präsidentin dankte Sylvia Seeholzer für die umsichtige Organisation der Versammlung, die  immer wieder verschoben werden musste. Zwei Jahre später waren nur noch kleinere Anpassungen nötig. Treue Schriftfreundinnen und Schriftfreunde, welche sich mindestens einmal pro Monat die Mühe machen, sich mit einem gesellschaftlichen Thema, einem aktuellen, vielleicht auch einmal politischen Thema – z. B. vor Volksabstimmungen – auseinanderzusetzen und dieses sorgfältig ins «rote Heft» zu stenografieren, haben im Berichtsjahr wieder für beachtliche Zirkulationen gesorgt: in 24 Diskussionsgruppen und einer Übungsgruppe wurden insgesamt 218 Mäppchen in Umlauf gebracht. Die bestehenden Vorstandsmitglieder hatten sich alle zur Wiederwahl gestellt, und wurden in globo wiedergewählt. Hans Gilgen und Erika Jampen haben mit viel Einsatz für die rechtzeitige Revision der Rechnung 2021 gesorgt. Es freut die Präsidentin sehr, dass sie auch im kommenden Jahr mit dem erfahrenen Team rechnen kann. Nachdem Hanspeter Frech im Vorfeld der Versammlung mitgeteilt hatte, dass er aus gesundheitlichen Gründen gerne das Kassieramt per Ende 2022 weitergeben würde, meldete eine KK-nerin ihr Interesse für die Nachfolge an. Eine kleine Statistik untermauerte die erfreuliche Feststellung der KK-Präsidentin, dass wir in den Pandemiejahren nicht mehr Mitglieder als in den Vorjahren durch den Tod verloren haben.

In Langenthal lässt sich zwar gut flanieren, es gibt zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Aber die Vielseitigkeit Langenthals lässt sich am besten bei einer Stadtführung eindrücklich erleben: Sieben KK-Mitglieder nutzten die Gelegenheit, sich von einer jüngeren Stadtführerin auf die besonderen Ecken und Bauten in der Stadt hinweisen zu lassen. Bei einem Bier oder Kaffee im gemütlichen Restaurant «Chrämerhuus» liessen wir den erfüllten Tag mit vielen neuen Eindrücken, Begegnungen und Gesprächen angenehm ausklingen liessen.   

Isabelle Schwander (Text), Elisabeth Jacobi (Foto)