KK Internetgruppe «KK-Forum»

Warum sind so viele Menschen arm und so wenige reich?

Seit der Industrialisierung klafft die Schere je länger je mehr auseinander: Es gibt immer mehr arme Menschen, die ums tägliche Überleben kämpfen müssen. Man denke da schon nur an den Kontinent Afrika.Dort hat es viele Hungernde und ebenso die wirtschaftlichen Perspektiven sind enorm gering. Gleichzeitig gibt es auch reiche Menschen, vorwiegend in der westlichen Welt, die sich, so scheint es, alles leisten können. Warum ist das eigentlich so? Was kann jeder einzelne von uns tun, damit diese Schere nicht noch weiter auseinander klafft? Gibt es irgendwelche Rezepte? Was passiert, wenn Armut auf Reichtum stösst? 

Die Diskussion ist hiermit eröffnet. Wir freuen uns über viele Zuschriften in Steno.


Bitte sendet Euren Beitrag als Grafikdatei (pdf-Datei, 300dpi-Auflösung) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit stenografischen Grüssen

Linda Sommer

Beitrag von Ursula Huber, 22. Februar 2018

20180222 huber 01