Der Ausflug der Berner Stenografen vom 15. Juni

DSCI2366 kombi

war eine Reise zurück ins 18. und 19. Jahrhundert, als es noch keine Handys gab, keine CDs, kein Grammophon, als sich die neu entstandene Unterhaltungsindustrie für die Automatenwelt zu interessieren begann, als der Genfer Uhrmacher Antoine Favre die Musikdose erfand und als die Schweiz auf dem Gebiet der mechanischen Musik eine führende Stellung einnahm.

Die 16köpfige Reisegruppe genoss einen interessanten, spannenden und unterhaltsamen Tag.

Edith Bisaz